Unsere Geschichte

Nach jahrelangen Studien und Verhandlungen gründeten OAO Gazprom, E.ON Ruhrgas AG (jetzt E.ON SE) und BASF SE/Wintershall Holding GmbH im Jahr 2006 eine selbstständige Projektgesellschaft, um die Planung und Realisierung eines weiteren Versorgungssystems voranzutreiben, ausgehend von den riesigen russischen Gasfeldern bis hin zum europäischen Endverbraucher. Dies hat Nord Stream erreicht und im Nachhinein lässt sich mit Gewissheit sagen, dass mit der Entscheidung zur Gründung einer unabhängigen Gesellschaft das Projekt entscheidend voran gebrachte wurde.

In der Anfangsphase im Sommer 2006 trafen sich eine Handvoll Mitarbeiter zum ersten Mal in Zug, in der Schweiz, dem Nord Stream Hauptsitz. Bevor sie überhaupt nur daran denken konnten, wie die Pipeline gebaut werden sollte, mussten sie sich anderen Herausforderungen stellen: Anmietung von Büroräumen, der Gründung der Firma in Übereinstimmung mit dem Schweizer Recht und dem Erwerb der erforderlichen Arbeitsgenehmigung. Mit Pioniergeist gelang es ihnen, innerhalb einiger Monate ein effektives Team aufzustellen und die ersten wichtigen Schritte des Projekts zu gehen. Dazu kamen Menschen von verschiedenen Unternehmen, aus vielen Nationen zu einem wahren Team zusammen.

Nach sechs Jahren intensiver Arbeit wurde das Projekt im Jahr 2012 fertiggestellt. Nord Stream wird Europa mit einem verlässlichen Vorrat an russischem Erdgas für mindestens 50 Jahre versorgen können. Der Weg war lang, arbeitsreich und zeitweise etwas holprig. Letztlich hat Nord Stream neue Maßstäbe bei der Umsetzung von großen Infrastrukturprojekten gesetzt.

Verschiedene internationale Organisationen haben die Leistungen von Nord Stream über die Jahre mit zahlreichen Preisen in den Sektoren Finanzierung, Logistik, Technologie und Kommunikation ausgezeichnet. Letzten Endes hat jedes einzelne Teil im Mosaik zu einem reibungslosen und angesehenen Projekt beigetragen. So hat Nord Stream ein technisch herausforderndes internationales Infrastrukturprojekt innerhalb des gestellten Zeitplans und des Budgets verwirklicht.

Nord Stream trägt dazu bei, Europas Energiesicherheit langfristig zu gewährleisten. Wenn Sie mehr über Nord Streams komplette Geschichte lernen möchten, von der Planung, dem Bau der Pipelines bis hin zum Betrieb, können Sie unser Buch Sichere Energie für Europa: Das Nord Stream-Pipelineprojekt herunterladen.

Nutzungsbedingungen

Die Informationen auf unserer Website sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung nach unserem Wissensstand korrekt. Die Nord Stream AG übernimmt jedoch ausdrücklich keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf der Website bereitgestellten Inhalte.

Weiterlesen